Für Sie im Deutschen Bundestag

Liebe Bürgerinnen  und Bürger,

ich bin gelernter Funkmechaniker, Staatsminister für Wirtschaft und Arbeit a. D. , am 19. Juni 1962 in Görlitz geboren, verheiratet, habe zwei erwachsene Kinder und bin in Weißkeißel bei Weißwasser zu Hause. Ich ging in Weißkeißel und Sagar zur Schule und machte zwischen 1979 und 1982 eine Lehre zum Funkmechaniker in Weißwasser.

Vier Jahre arbeitete ich im erlernten Beruf bis zur Einberufung zum Grundwehrdienst 1986. Von 1988 bis 1990 war ich im Transformatorenbau der PGH Elektro‐Rundfunk‐Fernsehen Weißwasser tätig. Im Dezember 1989 trat ich der Sozialdemokratischen Partei in der DDR bei und wurde am 14. Oktober 1990 in den Sächsischen Landtag gewählt, dem ich bis 2013 angehörte. Seit der Bundestagswahl 2013 vertrete ich nun unsere gemeinsame Heimat, den Landkreis Görltz, im Deutschen Bundestag in Berlin.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger im Landkreis Görlitz, eine wunderschöne Landschaft, sehr liebenswerte Menschen sowie geschichtsträchtige Städte und Dörfer mit einzigartigen Sehenswürdigkeiten prägen das Bild unserer Region. Allerdings haben die Menschen hier oft den Eindruck, die Politik in Berlin und Dresden schreibt die ländlichen Randregionen in Sachsen einfach ab. Da wurden Flutschäden als lokale Ereignisse deklariert, sorgen Stellenstreichungen bei der Polizei für Verunsicherung, und die Förderung regionaler Infrastruktur wird nicht selten auf die lange Bank geschoben. Als sächsischer Wirtschaftsminister habe ich mich bereits vehement für unsere Region stark gemacht.

Als Mitglied im gewichtigen Haushalts-ausschuss des Deutschen Bundestages konnte ich  in den letzten vier Jahren viele Förderprojekte im Landkreis Görlitz auf den Weg bringen. Um das Begonnene erfolgreich fortsetzen zu können, benötige ich Ihre Unterstützung und Ihr Vertrauen. Mit herzlichen Grüßen,

Ihr, Thomas Jurk

Es ist Zeit für mehr Gerechtigkeit

Gemeinsam werden wir unser Land besser machen. Mit unserem Regierungsprogramm zeigen wir, wie das geht. Konkret werden wir für mehr Gerechtigkeit sorgen, unsere Zukunft sichern und Europa stärken. Dafür haben wir in unserem Programmprozess in den vergangenen zwei Jahren gearbeitet. Viele Diskussionen, Veranstaltungen und Gespräche in der Partei und mit Bürgerinnen und Bürgern haben ein klares Bild ergeben.

Wir sagen: Es ist Zeit für mehr Gerechtigkeit! Das ist unser Anspruch!

19 Std.vor
Wirtschaftsjunioren Görlitz

Ein Aspekt des gestrigen Abends befasste sich mit dem Thema Verkehrsanbindung der Region. Wir brauchen endlich ein klares Bekenntnis aus dem Hause Dobrindt, dass die Oberlausitz auch für einen ... Sehen Sie mehr

Diskussion zur Bundestagswahl 2017... mit Michael Kretschmer, Thomas Jurk, MdB, Thorsten Ahrens, Joachim Schulze, Frank Müller-Rosentritt und Tino Chrupalla... danke an Karo Bünker für die ... Sehen Sie mehr

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
1 Tagvor
www.wochenkurier.info

„Wo der Neiße silbernes Band sich schlingt…“-
Herzlich Willkommen zum 4.Tag der Oberlausitz!

Am 21. August 1346 schlossen sich die Städte Bautzen, Görlitz, Kamenz, Lauban, Löbau und ... Sehen Sie mehr

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
2 Tagevor
SPD Sommerfest in Görlitz

+++ Sommerfest mit Live-Musik +++ Folk-Sängerin Susi Bonanox +++ Standup-Malerei +++ Hüpfburg und Malstrasse +++

Für Samstag, den 19. August laden der SPD-Kreisverband Görlitz und der ... Sehen Sie mehr

+++ Sommerfest mit Live-Musik +++ Folk-Sängerin Susi Bonanox +++ Standup-Malerei +++ Hüpfburg und Malstrasse +++

Für Samstag, den 19. August laden der SPD-Kreisverband Görlitz und der ... Sehen Sie mehr

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
3 Tagevor
Chronik-Fotos

Mauerbaugedenken in Görlitz - in Gedanken bei Regine Hildebrandt

Mit einem Gebinde und einigen Worten gedenke ich heute in Görlitz an den Bau der Berliner Mauer vor 56 Jahren. In Gedanken bin ich ... Sehen Sie mehr

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
4 Tagevor

Eine besondere Neuanschaffung mit sehr ernstem Hintergrund wurde mir heute beim Tag der offenen Tür des ASB vom Görlitzer Geschäftsführer Norbert Wege präsentiert.

Der "Wünschewagen" des ASB ... Sehen Sie mehr

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
« 1 of 5 »

Dafür treten wir ein

Wir sind überzeugt, dass Fortschritt möglich ist. Mit viel Engagement, guten Ideen und dem richtigen Teamgeist kann es auch in unserer oft so komplizierten Welt gelingen, das Leben für die Menschen besser zu machen. Nicht nur für wenige, sondern für alle. Denn wir sind auch überzeugt, dass zu einem guten Leben die Gemeinschaft und der Zusammenhalt in unserer Gesellschaft gehört. Für andere da sein, die es schwerer haben. Politik bedeutet für uns, dass das Leben für jeden und jede offen ist – unabhängig von der Herkunft, ohne Hürden, aber mit vielen Chancen für den eigenen Weg. Oft sind es die großen Fragen nach Gerechtigkeit, Frieden und dem Kampf gegen Armut, die wir beantworten müssen. Noch häufiger bewegen uns aber Fortschritte im Alltag und die kleinen, aber ganz konkreten Schritte. Vieles ist möglich, wenn alle gemeinsam anpacken. Das lohnt sich. Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität sind die wichtigsten Werte der Sozialdemokratie – seit über 150 Jahren schon. Auch in einer Welt, die sich schnell verändert und immer neue politische Lösungen braucht, haben sie Bestand. Wir sind mehr als 450.000 Frauen und Männer aus allen Generationen, allen Bevölkerungsgruppen und allen Regionen unseres Landes. Wir alle sind überzeugt, dass es besser gehen kann. Mit Zuversicht und Realismus. Das ist die SPD.

Bundestagswahl 2017

Mehr Informationen

Aktuelles

Mehr Informationen

Über mich

Mehr Informationen

Unterstützen

Mehr Informationen